print logo

HCD macht neue Arbeitswelt für multimediale Markenbotschafter erlebbar

Fünf Punkte einer zukunftsweisenden Arbeitswelt im LiveCallCenter.

Die HCD Human CallCenter Design Planungsges. mbH zeigt im LiveCallCenterDesign by HCD auf der CCW 2016 vom 23.-25. Februar in Berlin eine neue Arbeitswelt, die für die Omnichannel-Kommunikation gemacht ist. Dabei sind Kommunikation, Konzentration und Kooperation an einem Arbeitsplatz möglich.

Offene Arbeitswelten wertschätzend gestalten
"Die neue Arbeitswelt ist ein klares Bekenntnis zum Open Space", sagt HCD-Geschäftsführer Michael Stüve. Nur die offene Fläche bietet die Flexibilität und Wirtschaftlichkeit, um optimale und prozessgerechte Arbeitswelten umzusetzen.

Ein Arbeitsplatz für Konzentration, Kommunikation und Kooperation
Für die nötige Privatheit sorgt der neue Arbeitsplatztyp nach der HCD-Philosophie Private Place: Er ist für Telefonie, Schriftgutbearbeitung und Videoberatung gleichermaßen geeignet. Er bietet aufgrund seiner Modularität ein Höchstmaß an Flexibilität: Mit der markenbildenden Rückwand im Hintergrund ist er perfekt für die innovativen Video-Kanäle geeignet, ohne die Rückwand bietet er trotzdem Privatspäre für den einzelnen Nutzer und führt Kommunikation, Konzentration und Kooperation an einem Arbeitsplatz zusammen.

Planungsgrundlage: HCD Matrix
Grundlage der Planung ist die Berücksichtigung aller Wechselwirkungen der baulichen Gewerke: Belichtung und Beleuchtung, Klima und Akustik sowie die einem ganzheitlichen Ruhebegriff folgende Raumgestaltung sind die Grundlage für eine funktionierende, motivierende und effiziente Arbeitswelt.

Erst Kooperationsflächen machen die Arbeitswelt funktionsfähig
Für die nötige Abwechslung stehen Chill-Areas zur Verfügung. Eine Lernwelt mit multimedial aufgerüsteten Sesseln von Sonic Chair bietet die Möglichkeit, die Körperhaltung zu verändern und dabei in angenehmem Ambiete zu lernen – oder auch Schriftgut zu bearbeiten. Feedback-Zonen in der Nähe der Arbeitsplätze und multifunktionale Meetingbereiche runden die Arbeitswelt ab.

Zukunft Raum geben: Dialogentwickler denken weiter
Eines der Argumente für das Konzept des Omnichannel ist, dass der Kunde ein einheitliches Serviceerlebnis über alle Kanäle erlebt. Damit die Erkenntnisse aus den einzelnen Kommunikationskanälen an einer Stelle zusammenfließen und zur Weiterentwicklung von Produkten und Services genutzt werden, steht eine Creative Lounge zur Verfügung. Diese Kreativflächen bieten Raum und Möglichkeit zum Finden und zur Visualisierung von Ideen.

Starke Partner unterstützen die Umsetzung
Bei der Umsetzung dieser von HCD gestalteten Arbeitswelt im LiveCallCenterDesign by HCD engagieren sich weitere DesignPartner: Der Hersteller Haworth liefert Tische, einen Arbeitsplatzstuhl, der Bewegung fördert, und stattet Kooperations- und Lernflächen aus. Der Akustik-Spezialist Preform steuert schallabsorbierende Aufsatz- und Rückwände sowie Akustikbilder bei. Die Beleuchtung des neuen Arbeitsplatztyps ist für die Videoübertragung besonders entscheidend: die indirekte Beleuchtung kommt von der Uli-O Gmbh.

Der Messestand von HCD ist in Halle 4, Stand A12.