print logo

CCV Quality Award: Bewerbungsfrist bis 17. Juli 2017 verlängert

Der Call Center Verband Deutschland e. V. und die Fachzeitschrift TeleTalk verleihen am 9. November 2017 den CCV Quality Award.

Der Call Center Verband Deutschland e. V. (CCV) und die Fachzeitschrift TeleTalk verleihen am 9. November 2017 den CCV Quality Award, den Qualitätspreis der deutschen Call- und Contactcenter-Wirtschaft. Aufgrund der hohen Resonanz in den Kategorien Mitarbeiterorientierung, Kundenzufriedenheit und IT-Innovation wurde die Bewerbungsfrist um 14 Tage verlängert. Somit können Interessenten noch bis zum 17. Juli 2017 ihre Bewerbungen unter www.quality-award.de einreichen.

„Auch dieses Jahr haben wir innerhalb des Bewerbungszeitraums von den Unternehmen eine erfreulich hohe Resonanz erfahren. Dabei wünschten sich viele Branchenvertreter eine Verlängerung der Bewerbungsfrist aufgrund anderer Verpflichtungen vor der Sommerpause. Diesem Wunsch kommen wir mit Blick auf spannende und innovative Projekte gern nach“, so CCV-Präsident Manfred Stockmann. „Wir verlängern daher die Bewerbungsfrist einmalig um zwei Wochen, um qualifizierte Bewerbungen zu ermöglichen.“

Nach dem endgültigen Ende der Bewerbungsfrist am 17. Juli 2017 beginnt die sechsköpfige Award-Jury mit der Sichtung der eingereichten Unterlagen. Ziel ist die innovativsten und kreativsten Ideen in den Kategorien Mitarbeiterorientierung, Kundenzufriedenheit und IT-Innovation mit dem Branchenpreis 2017 zu prämieren.

Kai-Werner Fajga, Geschäftsführer des Telepublic Verlag: „Es ist bisher in jedem Jahr gelungen, Unternehmen zu finden, die als ‚Leuchttürme‘ in ihrem Marktsegment oder in ihrer Branche gelten können. Es freut mich sehr, wenn es durch die Arbeit in der Jury gelingt, diese Strahlkraft auch für andere sichtbar zu machen.“

Ursula Steinmetz, Personalberaterin und Ehren-Präsidentin des CCV: „Der CCV Quality Award zeigt in eindrucksvoller Weise, mit wie viel Kreativität und Leidenschaft sich Unternehmen in Deutschland dem Kundenservice widmen, und das egal ob Old oder New Economy. Der Kunde steht im Mittelpunkt der Betrachtung und an ihm richten sich die Geschäftsprozesse aus. Serviceorientierung gewinnt an Stellenwert und damit steigt auch erfreulicherweise das Image des Service in Deutschland.“

Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel, Professor für Volkswirtschaftslehre und Glücksforscher an der Fakultät Betriebswirtschaft der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm: „Die begleitende Mitarbeiterbefragung unterstützt die Aussagekraft der eingereichten Bewerbungen und zeichnet diesen Award besonders aus. Sie zeigt der Jury, ob die Selbsteinschätzung der Geschäftsführung auch bei den Mitarbeitern ankommt.“

Über den CCV Quality Award
Der CCV Quality Award ist die höchste deutsche Auszeichnung für Call- und Contactcenter-Organisationen. Er wird vom CCV und der Fachzeitschrift TeleTalk jährlich in drei regulären Kategorien verliehen. Bewerbungen können noch bis zum 17. Juli 2017 eingereicht werden. Die Preisverleihung findet am 9. November 2017 im Rahmen der Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft in Potsdam statt. Den Kongress und den Qualitätspreis unterstützen exklusiv der Award-Pate Plantronics sowie die Partner GeloRevoice® Halstabletten, Jabra, telequest, Bericon GmbH, GEFTA und die HCD GmbH.

Informationen und Bildmaterial finden Sie unter: http://ow.ly/acEy309ZKmx und http://ow.ly/MT8I309ZKrS. Informationen zur Jahrestagung der Call- und Contactcenter-Wirtschaft: “Smarter, Interaktiver, Callcenter” finden Sie unter http://bit.ly/Jahrestagung2017.