print logo

DSGVO: Was Sie zum E-Mail-Marketing wissen müssen in 45 Minuten

Jens Eckhardt
Derra, Meyer & Partner
17.08.2018 11:00

Die DSGVO wirkt sich auf das E-Mail-Marketing aus. Vermeiden Sie Fallstricke! Erfahren Sie das Wesentliche komprimiert in 45 Minuten.

Die Kanzlei Derra, Meyer & Partner: https://www.derra.eu/de

Ganztägiges Seminar mit Dr. Jens Eckhardt: https://www.absolit.de/seminare-e-mail-marketing/rechtssicheres-e-mail-marketing

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) regelt seit dem 25.05.2018 den Datenschutz neu. Damit ergeben sich auch neue Anforderungen an das permission-based E-Mail-Marketing. Sie können die Fallen der DSGVO leicht vermeiden. Dazu benötigen Sie einen Überblick über die neuen Anforderungen. Sie müssen sich zunächst die Anforderungen an eine wirksame Einwilligung deutlich machen, wie sie in der DSGVO geregelt sind.

Anders als nach dem alten Datenschutzrecht sind die Anforderungen auf mehrere Artikel verteilt. Sind danach "alte" Einwilligungen noch wirksam - auch dieser Frage müssen Sie sich stellen. Darüber hinaus müssen Sie den neuen Transparenzanforderungen der DSGVO genügen. Denn die DSGVO fordert - anders als das bisherige Datenschutzrecht - eine explizite und umfangreiche Information des Einwilligenden. Diese geht über den bloßen Einwilligungstext hinaus und muss daher zusätzlich beachten werden.

Neu ist auch die sogenannte Rechenschaftspflicht, die in Bezug auf das E-Mail-Marketing berücksichtigt werden muss.

In unserem Webinar bekommen Sie einen schnellen Überblick über die wesentlichen Aspekte der neuen Anforderungen der DSGVO. In unserem Tagesseminar erfahren Sie alle Einzelheiten und wie Sie damit umgehen.