print logo

Wenn das Adressbuch versagt: Jeder sechste Anruf ist Spam

Eigenes Adressbuch erkennt Rufnummer nicht: Über 15 Prozent aller eingehenden Anrufe in Deutschland sind Spam.
Wenn das Adressbuch versagt: Jeder sechste Anruf ist Spam © Pixabay / Helmuth Pandora

Der zinsfreie 10.000 Euro-Kredit, der plötzliche Millionengewinn oder das neueste iPhone zum Spottpreis, der Zufall meint es mehr als gut mit vielen ahnungslosen Angerufenen. Doch oftmals täuscht das unverhoffte Glück am anderen Ende der Leitung. Das Team von Clever Dialer, die App zur Anruferkennung sowie Spam-Abwehr, gibt nun bekannt: Über 15 Prozent aller eingehenden Telefonate sind Spam.

Jeder sechste Anruf lockt mit Fake-Angeboten: Spam-Anrufe auf Höchststand


Während zunehmend sichere Messenger und Anti-Spam-Software, wie z.B. E-Mail-AddOns, vor unseriösen Anfragen schützen sollen, geraten zwielichtige Anrufe fast in Vergessenheit. Die jüngsten Juli-Zahlen verstärken den Eindruck, dass Enkeltrick und Co. immer noch existieren. Über 15 Prozent der eingehenden Anrufe, die nicht vom Adressbuch erkannt werden und eine Rufnummer anzeigen, locken mit "attraktiven" Fake-Angeboten oder zweifelhaften Anfragen. Das bedeutet, dass mehr als jede sechste nicht-bekannte Rufnummer auf dem Display des eigenen Telefons unter Spam-Verdacht steht - ausgenommen hierbei sind unterdrückte Rufnummern.

Clever Dialer ermittelte zudem, dass im Juli der Spam-Höchststand 2019 erreicht wurde. Seit Jahresbeginn schwankt der prozentuale Anteil zwischen 11 und 15 Prozent.

Speziell die Rufnummer "06235-4462971" sorgte in den vergangenen Wochen für entnervte Verbraucher. Auf den Plätzen zwei und drei der Spam-Rufnummern folgen "030-300132213" und "04321-7833993". Wichtig: Nicht alle Spam-Anrufe haben einen betrügerischen Hintergrund und werben z.B. für den Wechsel des Stromanbieters.


Anruferkennung: Clever Dialer ermittelt seriöse Rufnummern und Spam-Fallen


Seit mehr als fünf Jahren sammelt Clever Dialer nun Bewertungen und Kommentare seriöser sowie zwieträchtiger Telefonate. Das erklärte Ziel der Nürnberger lautet, Anrufe sowohl wieder sicher als auch transparent zu machen. "Wir setzen uns dafür ein, dass Verbraucher selbst kontrollieren können, wen sie anrufen und bei wem sie direkt auflegen sollten", erklärt Thomas Wrobel, CTO von validio GmbH & Co. KG, der Digitalschmiede hinter Clever Dialer. Bei eingehenden- oder ausgehenden Anrufen zeigt die App per Display-Einblendung genau an, wer am anderen Ende der Leitung ist und ob es sich um einen seriösen Anruf oder eine Spam-Falle handelt. Der Nutzer bewertet das Gespräch mit einem bis fünf Sternen. Clever Dialer gibt es als kostenlose Android-App und ist per per In-App-Käufen um Zusatzfunktionen erweiterbar. Dazu kommen ein Alexa-Skill "Rückwärtssuche" - der per Sprachbefehl Spam-Nummern erkennt - und bald auch eine iOS-App für iPhones.